Zentrales Apple-Management für Interdiscount – Dank a&f systems und FileWave

Interdiscount baut auf ein zentrales Apple-Management mittels FileWave. Die Umstellung war dank der a&f systems ein voller Erfolg.

Zentrales Apple-Management für Interdiscount – Dank a&f systems und FileWave

Interdiscount ist ein Schweizer Heimelektronik-Vollanbieter und eine Division der Coop-Genossenschaft. Das umfangreiche Sortiment beinhaltet alle bekannten Marken und aktuellen Trends und Neuheiten. Mit rund 175 Filialen bietet Interdiscount zudem das dichteste Verkaufsstellennetz in der Schweiz im Bereich Heimelektronik.

Bereits seit mehreren Jahren pflegen die a&f systems und Interdiscount eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Als langjähriger Hardware- und Software-Lieferant kennen wir den Kunden und seine Anforderungen bestens. Dabei schätzt Interdiscount vor allem den schnellen und unkomplizierten Reparatur-Service der a&f systems. Nun baut Interdiscount auf ein zentrales Apple-Management mittels FileWave. Wir freuen uns, dass die a&f auch in diesem Projekt als starker Partner agieren durfte.

«Wir schätzen die langjährige Zusammenarbeit mit der a&f systems. Damit ist nicht nur die Vertrauensbasis gegeben, sondern auch ein tiefgreifendes Verständnis füreinander.»

Antonio Di Biase, Leiter Systemtechnik Interdiscount
af-systems_ID_Filiale_Lyssachcen
Eine Filiale von Interdiscount

Ausgangslage

Die Hardware von Interdiscount wurde durch die a&f systems etwa alle vier Jahre ausgetauscht. Klassische Beschaffungs-Projekte, die sich über Jahre etabliert haben. Zuletzt sind jedoch die Anforderungen an die Betreuung der Systeme gestiegen. Der Fokus der System- und Software-Updates wandelte sich zum Thema Security. Ein reines Austauschen der Systeme stellte also kein passendes Vorgehen mehr dar. Die manuelle Verwaltung der Arbeitsstationen beanspruchte durch «Turnschuh-Management» – also die fussläufige Administration der Geräte – viel Support. Früher wurden Systeme installiert und höchstens einmal jährlich auf neue System- und Anwendersoftware aktualisiert. Aufgrund der veränderten Security-Anforderungen muss dies nun mindestens einmal monatlich geschehen.

«Wir betreuen die Infrastruktur von Interdiscount schon seit vielen Jahren. Es ist schön, einen geschätzten Kunden wachsen zu sehen und ihn bei seinen Anforderungen laufend zu begleiten.»

Philippe Lindegger, CEO a&f systems ag

Lösung

Die Systeme sollten nicht nur hochleistungsfähig sein, sondern auch sicher. Ausserdem sollten die Apple-Arbeitsstationen mittels MDM (Mobile Device Management) zentral gemanagt werden. Die a&f systems schlug FileWave als passende Lösung vor – und damit die Umstellung von Insel-Lösungen auf ein zentrales Management. FileWave ist bereits seit einigen Jahren ein fester Bestandteil von Interdiscount.

FileWave bietet eine Komplettlösung für das Deployment und Management sowohl von Computer- als auch Mobilgeräten. Die Software ist plattformübergreifend für Arbeitsstationen (Apple macOS und oder Microsoft Windows) sowie Mobilgeräte (Apple iPadOS und tvOS sowie Android) verfügbar. Mit Hilfe von FileWave ist Ihr Gerät in nur wenigen Klicks installiert. Selbst komplett neue Geräte sind innert kürzester Zeit einsatzbereit. Folgende Funktionen können mit FileWave vollautomatisch durchgeführt werden:

  • Installation des Systems
  • Anbindung an das eigene Directory (Active Directory oder Open Directory)
  • Konfiguration des Administrator-Benutzers
  • Anpassungen des Usertemplates (Umgebung des Benutzers)
  • Installation der Software (Adobe CC, MS Office, WoodWing-PlugIns etc.)
  • Konfiguration von Druckern

«Um das Projekt zu einem Erfolg zu bringen, brauchte es einerseits das nötige Know-how, welches die a&f vollumfänglich bietet und andererseits eine gute Koordination mit allen beteiligten Abteilungen, um mögliche Migrationen und Evaluationen voranzutreiben.»

Antonio Di Biase, Leiter Systemtechnik Interdiscount

«Die Zusammenarbeit mit Interdiscount macht grossen Spass. Es ist schön, regelmässig vor Ort zu sein und den benötigten Support zu leisten. Die Zusammenarbeit ist abwechslungsreich und ich freue mich auf neue Projekte.»

Marcel Hochuli, Head of Apple Solutions a&f systems ag
af-systems_Interdiscount_Hauptsitz
Der Hauptsitz von Interdiscount

Fazit

Dank FileWave kann Interdiscount seine Mac-Umgebung vollumfänglich verwalten und auf seine Wünsche individuell anpassen. Die Umgebung ist im Standard und kann nun auch weiterentwickelt werden. Viele der altbekannten Probleme konnten erfolgreich identifiziert und anschliessend gelöst werden. Durch interne Veränderungen bei Interdiscount ist die a&f systems regelmässig beim Kunden vor Ort – und bietet Support sowie strategische Beratung. Dazu gehört beispielsweise auch das Ausrollen von 25 neuen MacBook Pro auf einem anderen FileWave-Server.

«Die Zusammenarbeit mit der a&f systems lief Hand in Hand. Wir können uns als Firma auf die externe Unterstützung verlassen und es werden auch Sondereinsätze durchgeführt, falls ein Problem nicht innert der abgemachten Frist gelöst werden kann.»

Antonio Di Biase, Leiter Systemtechnik Interdiscount

«Die Umstellung ist ein voller Erfolg. Auch nach mehreren Jahren der Zusammenarbeit ist jedes neue Projekt ein Meilenstein. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre und Aufgaben.»

Philippe Lindegger, CEO a&f systems ag

Interdiscount – Antonio Di Biase im Kurzinterview

Über die Jahre ist eine Freundschaft entstanden. Das schätzen wir – und haben deshalb die Gelegenheit genutzt, mit Antonio Di Biase, Leiter Systemtechnik Interdiscount, über unsere Zusammenarbeit zu sprechen.

a&f: Herr Di Biase, was schätzen Sie an der langjährigen Zusammenarbeit mit der a&f systems?

Antonio Di Biase (ADB): Es ist schön, wenn man sich auf einen Geschäftspartner verlassen kann. Wir sind seit Jahren gut bei der a&f systems aufgehoben, sie kennen unsere Anforderungen. Es ist angenehm, dass wir uns nicht immer aufs Neue erklären müssen. Und eine Zusammenarbeit über so viele Jahre schweisst natürlich auch zusammen. Wir sind sehr zufrieden und hoffen, dass die Partnerschaft weiterhin so positiv bleibt.

a&f: Was war für Sie bei der gemeinsamen Projektarbeit wichtig?

ADB: Eine Sympathie zwischen den Firmen ist das eine. Wichtig für uns war aber auch immer das Ergebnis der Projekte. Und da waren wir stets vollauf zufrieden. Die a&f systems ist ein kompetenter Ansprechpartner und liefert schnellen und zuverlässigen Service. Das ist nicht selbstverständlich. Besonders im Apple-Umfeld konnten wir uns auf das Know-how vollauf verlassen. Besonders schätzen wir auch den 24/7-Bereitschaftsdienst.

a&f: Was hat Sie am Produkt FileWave überzeugt?

ADB: Besonders praktisch für uns ist es, dass wir alle Geräte zentral verwalten können. Die Handhabung ist vergleichsweise einfach und wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Dass wir uns keine Gedanken mehr ums Thema Sicherheit machen müssen, entlastet uns zudem.

a&f: Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

ADB: Natürlich so wenig Ausfälle und Notfälle wie möglich (lacht). Wir wünschen uns eigentlich, dass wir auch in Zukunft auf die a&f systems setzen dürfen und wir noch weitere Projekte gemeinsam umsetzen können.

a&f: Vielen herzlichen Dank für das Interview und Ihre Zeit!

af-systems_Antonio diBiase_interdiscount
Antonio Di Biase, Interdiscount

Ihr Ansprechpartner

Philippe Lindegger

CEO & Co-Owner, Head of System Engineering