Coop Videoproduktion arbeitet mit Full-Flash NAS von Synology

Zusammen mit der a&f systems ag hat Coop auf das CMS Kolumbus von D-Share umgestellt. Wir haben bei Herrn Marius Fink nachgefragt.

Coop Videoproduktion arbeitet mit Full-Flash NAS von Synology

Die Videoproduktion von Coop erforderte für die Datenflut einen schnelleren Datenspeicher. Dieser sollte dem stetigen Wachstum der Daten standhalten und jederzeit erweitert werden. In Zusammenarbeit mit der a&f systems erwies sich das Synology FS6400 Full-Flash NAS-System als ideale Lösung für die Produktion und deren Anforderungen.

Ausgangslage und Zielsetzung

Vor dem Einsatz der neuen NAS-Lösung kam die Speicherlösung bei Performance und Kapazität immer wieder an Ihre Grenzen. Zudem waren die grossen Kapazitäten für klassischen Speicher mit hohen Kosten verbunden. Damit eine bessere Performance erzielt werden konnte, wurde vermehrt direkt auf den lokalen Arbeitsstationen produziert. Dies war nicht die ideale Voraussetzung für die gemeinsame Produktion, insbesondere auch deren Datensicherheit. Diese Situation setzte die Anforderungen für einen schnellen und zuverlässigen Netzwerkspeicher mit grossen Kapazitäten voraus.

Projektablauf

Für die aktuellen Projekte entschied sich die IT-Abteilung der Medienproduktion für eine sehr flexible Lösung mit einem schnellen Flash Speicher. Zudem wählte sie einen Speicherbereich, der viel Kapazität für Arbeiten bietet, die noch nicht archiviert sind. Das Synology FS6400 NAS-System bietet 36 TB schnellen Flash-Speicher sowie einen Kapazitätsspeicher von ca. 130 TB kompakt in einer Unit. Bei Bedarf lässt sich das System um über 100 TB ausbauen.

Die Projektleitung von Coop hatte anfangs Zweifel, ob ein NAS-System die schnellen Schreibraten erfüllen kann, die man auf den lokalen Macs gewohnt war. Durch den Einsatz eines Testsystems und die positiven Resultate konnten jedoch alle Bedenken beseitigt werden. Jeder Mac in der Videoproduktion wird direkt über eine schnelle 10-Gbit Anbindung an das NAS angeschlossen. Dies gewährleistet eine hohe Peformance.

Für die Datensicherung kommt ein zusätzliches Synology RS2818RP NAS zum Einsatz. Dieses NAS bietet vor allem mit den 16TB-Disk und den über 200 TB Kapazität die ideale Voraussetzung für die Datensicherung. Als Backuplösung dient Archiware P5 Synchronize. Dessen Synchronisation und der Einsatz von Snapshot bedeuten eine ideale flexible Datensicherung. Die offene Architektur dient auch zusätzlich als Backup-System, falls das Hauptsystem ausfällt. Durch den Einsatz von schnellen Fibre Channel Verbindungen sind Haupt- und Backup-System räumlich mit genügend Abstand getrennt.

«Synology bietet als NAS-Speicher eine sehr gute Performance und flexible Lösungen für Full-Flash in Kombination mit Kapazität. Dies zu einem sehr attraktiven Preis- und Leistungsverhältnis.»

Patric Thommen, IT-Leiter Medienproduktion

Fazit

Mit der professionellen NAS-Lösung von Synology ist das IT-Team von Coop sehr zufrieden. Die Zusammenarbeit war für sowohl für Coop als auch für die a&f durchweg angenehm und verlief reibungslos. Das neue System konnte erfolgreich und schnell implementiert werden. Hinzu kommt, dass die Verwaltung der Systeme sehr einfach ist und somit keinen weiteren Support benötigt.

Ihr Ansprechpartner

Christian Glanzmann

Business Innovations