Monitoring: ICT-Infrastruktur stets im Auge

in
Monitoring: ICT-Infrastruktur stets im Auge

Systemausfälle vermeiden, Verfügbarkeit sicherstellen: A&F bietet ihren Kunden verschiedene Arten des ICT-Sourcing. Im Form von Paketen können Angebote individuell zusammengestellt und gekauft werden. Zu den Sourcing-Dienstleistungen gehört auch das IT-Monitoring. 

Durch Monitoring sind die Komponenten einer ICT-Umgebung stets überwacht und deren Funktionstätigkeit jederzeit einsehbar. Sowohl die Verfügbarkeit der Hardware, Software und Dienste als auch die Auslas­tung spezifisch definierter Sonden wird angezeigt.

Monitoring: Funktionsweise

All dies geschieht über eine elegante Web­-Benutzer­oberfläche. Diese kann im Browser oder mobil über eine iOS oder Android App aufgerufen werden. Grup­pen, Geräte oder Sonden sind aufgereiht und deren Monitoring­-Daten grafisch aufbereitet. Definierte Systemadmi­nistratoren erhalten Live­-Daten zum aktuellen Zustand der Umgebung oder langfristige Auslastungstrends.

Früherkennung birgt Vorteile

Nicht nur bleibt die Infrastruktur stehts überwacht, IT­-Monitoring beinhaltet weitere positive Aspekte. Beispielsweise kann der Kunde Systemausfälle früh entdecken, ver­meiden und damit Verluste minimieren. Engpässe bei Bandbreiten und Serverleistungen können durch rasches Erkennen proaktiv durch den Systemadminis­trator angegangen und damit die Servicequalität gegenüber den Nutzern deutlich verbessert werden. Ausserdem ermöglicht Frühentdeckung den bedarfs­ gerechten Kauf von Bandbreiten oder Hardware.

Diverse Überwachungsformen und niedrige Preise

IT­-Monitoring durch A&F kostet 365 Franken pro Jahr. Die Fachkräfte legen zusammen mit dem Kunden fest, welche Komponen­ten einer Überwachung bedürfen und in welcher Form sowie unter welchen Umständen alarmiert werden soll. «Zeigen sich Störungen, wird der Verantwortliche kundenseitig systemgestützt benachrichtigt (E­-Mail, SMS, Push­-Nachricht)», erklären die A&F­-Netzwerk­spezialisten. «Der Kunde hat so die Möglichkeit, rasch zu handeln oder Unterstützung anzufordern.

Monitoring: Unsere Lösungen für Sie


Aktualisiert am 02. August 2018

Möchten Sie von dem Angebot profitieren?

Ansprechpartner

Andreas Sutter, Head of Cloud Solutions
Andreas
Sutter
Deputy Head of System Engineering, Head of Cloud Solutions
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Die Tamedia AG vertraut auf a&f systems
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Cavelti
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
Schlütersche
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Geberit AG ist Kundin der A&F