Archiv- und Datensicherung bei der Stämpfli Gruppe

Die Ausgangslage

Unterschiedliche Systeme und eine grosse Datenmenge

Die Stämpfli Gruppe ist in der Welt der gedruckten und der elektronischen Publikationen zu Hause und beschäftigt rund 410 Mitarbeitende. Die Standorte in Bern, Zürich, Bregenz und Warschau verwalten unterschiedliche Systeme. Die gesamte Stämpfli Gruppe umfasst insofern mehrere VMware-Instanzen in verschiedenen Zonen. Es müssen über 300 virtuelle Systeme täglich gesichert werden. Zudem fallen im Medien- und Publikationsbereich durch die bildlastigen Dokumente grosse Datenmengen an. 

Die Herausforderung – ganzheitlicher Konzeptwechsel

Bis Ende 2015 sicherte und archivierte das Unternehmen alle eigenen Daten auf Bändern. Durch den stetigen Anstieg der Datenmenge wurde die Datensicherung mithilfe von Bändern zu zeitaufwendig und die Zeitfenster für Backups zu kurz. Ein Konzeptwechsel drängte sich auf. Die aktuelle Datenmenge von über 100 Terabyte verlangte nach einer flexiblen und schnellen Datensicherung.

Die Lösung

Ziel des neuen Systems zur Datensicherung: schnellere und zuverlässigere Datensicherung, die bedeutend weniger Aufwand generiert.
Ziele des neuen Archivierungskonzepts: keine Überlastung der Speicher und eine gesetzeskonforme Archivierung der E-Mails.

Die Backup-Lösung – Veeam

Durch den Einsatz von Veeam Backup-to-Disk mit direkter Anbindung an die Raidsysteme können die Daten der Stämpfli Gruppe massiv schneller gesichert werden als zuvor auf Bändern. Zusätzlich sichert Veeam komplette Systeme und nicht nur einzelne Files, und es muss kein Backup-Agent auf einem virtuellen System installiert werden. Dies spart Zeit und Ressourcen. Mit Veeam Backup-to-Disk sinkt die Fehlerquote, steigt die Zuverlässigkeit, und der Back-up-Prozess wird vereinfacht. Nach der erfolgreichen Speicherung der Daten auf dem Disk-System erfolgt die automatische Sicherung auf Bänder. Dies vermeidet Engpässe und entlastet das interne LAN. Daten können nun jederzeit auch tagsüber auf Bändern gesichert werden.

Die Archivlösungen (File und Mails) – Archiware und Barracuda Mail Archiver

Auch bei der Archivierung werden Daten direkt auf dem Disk-System gesichert. Die interne Medienproduktion, die täglich viele Daten verarbeitet, stellt je nach Prozess die Daten in vordefinierte Hot Folder. Archiware sichert die Daten automatisch im System und löscht sie danach auf dem Produktionsspeicher. Dies verhindert überlastete Speicher. Mit Archiwares Browserlösung rearchivieren Anwender bei Bedarf nötige Daten einfach und schnell. Zudem bietet die Software erweiterte Suchmöglichkeiten sowie ein einfaches GUI. Beim Produktionsarchiv verzichtet die Stämpfli Gruppe heute komplett auf Bänder. Das Archiv wird täglich von Bern nach Zürich synchronisiert. Durch den Einsatz von kostengünstigen Disk-Systemen entfällt das Problem der Aufbewahrung und der befristeten Lebensdauer von Tapes. 

Für eine gesetzeskonforme Archivierung der E-Mails kommt der Barracuda Mail Archiver zum Einsatz. Die Lösung archiviert sämtliche E-Mails vor dem Öffnen auf einer Disk-Appliance. Gelöschte E-Mails können damit jederzeit wiederhergestellt werden, und die Geschäftskorrespondenz bleibt zehn Jahre im Archiv.

Sicherung vor Ort

Aktuell verzichtet Stämpfli auf eine Datensicherung in der Cloud. Die Datenmenge ist aktuell zu gross, um die Daten in der Cloud oder an einem externen Standort zu sichern. Schnelle Datenleitungen mit entsprechender Bandbreite sind auch heute noch teuer. Der Markt wird aber verfolgt, und es besteht die Möglichkeit, dass zukünftig Teilbereiche in der Cloud gesichert werden. 

«Mit dem neuen Archiv- und Backup-Konzept können wir unsere Daten zuverlässig sichern sowie jederzeit wiederherstellen. Die Entscheidung für Veeam Backup sowie Archiware P5 Archive hat sich bis heute bestens bewährt.»
Thomas Kaeser, Stv. Abteilungsleiter IT Services bei der Stämpfli Gruppe

Das Fazit

Neues Konzept für das Archivieren und Sichern von Daten – die Vorteile für die Stämpfli Gruppe:

Veeam Backup

  • Schnelle und zuverlässige Datensicherung sowie Datenwiederherstellung
  • Keine Installation von Backup Clients
  • Sicherung kompletter Systeme und gute Komprimierung der Standardlösung
  • Reduktion von IT-Ressourcen
  • Möglichkeiten für die Sicherung an zusätzlichem Standort oder in der Cloud

Archiware P5

  • Automatisierte Prozesse für die Archivierung
  • Flexible Suchmöglichkeiten
  • Einfaches GUI für schnelle Rearchivierung

Barracuda E-Mail-Archivierung

  • Gesetzeskonforme Archivierung sämtlicher E-Mails
  • Schnelle und einfache Wiederherstellung

Mehr erfahren?

Wir würden uns freuen, Ihnen weiterhelfen zu dürfen. Kontaktieren Sie uns.
Guido Steger, System Consultant
Guido
Steger
System Consultant
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Geberit AG ist Kundin der A&F
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Mengis Druck und Verlag AG findet sich unter den A&F-Kunden
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Somedia setzt seit 1996 auf den Surseer Integrator A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Die Architekten setzen auf die Abteilung Apple Solutions der A&F
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
RKT setzt auf das DAM SixOMC und auf A&F als Integrator.
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Die Swissprinters AG vertraut auf A&F