b.comp ImageOptimizerInterface

b.comp ImageOptimizerInterface

Automatisches Aktualisieren des Layouts mit optimierter Auflösung

In enger Zusammenarbeit mit der b.comp GmbH hat die A&F Computersysteme AG das WoodWing Enterprise PlugIn «b.comp ImageOptimizerInterface» zur Integration des Bildoptimierers Elpical Claro entwickelt. Auf dem Layout platzierte Bilder lassen sich so elegant beispielsweise per Status an Claro senden. Hierbei können umfangreiche Metadaten zur Steuerung von Claro mitgegeben werden. Dies garantiert, dass die optimierten Bilder in gewünschter Auflösung , im definierten Datenformat und mit den richtigen ICC-Profilen automatisch auf dem Layout aktualisiert werden können. 

Bildoptimierung leicht gemacht – So funktioniert das «b.comp ImageOptimizerInterface»

Rohbilder weisen meist unterschiedliche Auflösungen, Farbräume und Datenformate auf. Mittels des «b.comp ImageOptimizerInterface» in Kombination mit Elpical Claro, lassen sich diese Bilder automatisch bereits beim Einchecken in Enterprise oder Elvis vereinheitlichen. Dies gewährleistet, dass Layouter das Bildmaterial schon beim Platzieren einschätzen können. 

Anpassungen in InDesign an Abbildungsmassstab, Bildrotation Ausschnitt als auch Anweisungen für die Repro, werden durch das «b.comp ImageOptimizerInterface» beim Erreichen des entsprechenden Bildstatus in Form von Metadaten in eine XML-Datei geschrieben. Die XML-Import-Schnittstelle von Elpical Claro konsumiert gemeinsam mit dem Bild die im XML enthaltenen Metadaten und steuert damit den Bildoptimierer. Die Bildschärfe lässt sich so auf Basis der gewünschten Auflösung berechnen. Werden Bilder über den Claro Inspector in Adobe Photoshop beurteilt, wird der Ausschnitt mittels Hilfslinien visualisiert. Nebenbei erwähnt: Claro ist in der Lage dank der gelieferten Ausschnittskoordinaten die Messpunkte innerhalb des Ausschnittes zu setzen, was die Bildqualität weiter erhöhen kann. Optimierte Bilder stehen in Enterprise automatisch als neue Bildversion für die Aktualisierung zur Verfügung. 

Konfiguration nach individuellen Kundenbedürfnissen

Nebst zahlreichen weiteren beliebten Features, bietet der «b.comp ImageOptimizerInterface die Möglichkeit, Bilder beschnitten auf den in InDesign definierten Bildausschnitt, an nachgelagerte Systeme wie z. B. WebCMS-Systeme zu liefern. Insgesamt lässt sich das «b.comp ImageOptimizerInterface» stark an den Bedürfnissen der Kunden ausgerichtet konfigurieren. Dies gewährt maximale Flexibilität nebst sehr hoher Effizienzsteigerung im Produktionsprozess. 

Client involved

A&F hat das «b.comp ImageOptimizerInterface» in kurzer Zeit bei über 20 namhaften WoodWing Kunden erfolgreich installiert. Zu den Kunden gehören sowohl kleine bis grosse Verlage als auch diverse Akzidenzdruckereien.

Möchten Sie mehr erfahren? Wir beraten Sie unverbindlich.

Ansprechspartner

Martin Wicki, System Engineer Applications
Martin
Wicki
System Engineer Applications
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Geberit AG ist Kundin der A&F
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Mengis Druck und Verlag AG findet sich unter den A&F-Kunden
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Somedia setzt seit 1996 auf den Surseer Integrator A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Die Architekten setzen auf die Abteilung Apple Solutions der A&F
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
RKT setzt auf das DAM SixOMC und auf A&F als Integrator.
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Die Swissprinters AG vertraut auf A&F