Apple DEP - Programm zur Geräteregistrierung

Mit einem Mobile Device Management (MDM) oder Enterprise Mobility Management (EMM), Apple DEP und Apple VPP verwalten Sie in Ihrem Apple Business Umfeld komfortabel eine Vielzahl von Apple-Computern, -Smartphones und -Tablets. Sie können speziell entwickelte Inhouse-Apps verteilen oder bei Bedarf Geräte via Remote-Zugriff zurücksetzen.

Apple DEP- einfache Anwendung

Das Programm zur Geräteregistrierung macht die Implementierungen von iPhone, iPad, Apple TV und Mac besonders einfach und bequem. Nachdem ein Mitarbeiter ein Gerät aktiviert hat, können global die Account-Einstellungen, Apps und der Zugang zu IT-Services über WLAN oder das Mobilfunknetz konfiguriert werden. Das spart das manuelle Setup einzelner Geräte. Auch kann via DEP eine automatische Registrierung bei Ihrem MDM-System. (Mobile-Device-Management) eingestellt werden. So können die Geräte ideal auf individuelle Business-Anforderungen eingestellt und abgestimmt werden. Die User arbeiten stets mit aktuellen Apps und Setups. Die Verwaltung aller registrierten Geräte erfolgt völlig kabellos in einer Oberfläche. Die Einrichtung von iOS- tvOS- und macOS-Geräten erfolgt einfach und von intuitiven Systemassistenten geleitet. Nutzer können die Geräte direkt nach dem Auspacken verwenden. Geräte können auf Wunsch direkt bei Apple auf Ihr Unternehmen registriert werden. So lassen Sie iPhones, iPads und Macs originalverpackt an Mitarbeiter senden, ohne dass diese zuvor eingerichtet werden müssen.

Apple DEP - die Vorteile auf einen Blick

  • Bequeme Konfiguration von iPhone, iPad, Apple TV und Mac
  • Obligatorische Geräteregistrierung
  • Kabellose Geräteverwaltung Optimierter Systemassistent
  • Zukunftssichere Rollouts

 

 

Möchten Sie weitere Informationen zu Apple DEP? Kontaktieren Sie uns gerne.

Ansprechspartner

Philippe Lindegger, Leiter System Engineering, Mitinhaber, Mitglied der GL
Philippe
Lindegger
Leiter System Engineering, Mitinhaber, Mitglied der GL
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Geberit AG ist Kundin der A&F
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Mengis Druck und Verlag AG findet sich unter den A&F-Kunden
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Somedia setzt seit 1996 auf den Surseer Integrator A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Die Architekten setzen auf die Abteilung Apple Solutions der A&F
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
RKT setzt auf das DAM SixOMC und auf A&F als Integrator.
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Die Swissprinters AG vertraut auf A&F