Saint-Paul erneuert vom Client bis zum Produktionsprozess

Die Gruppe Saint-Paul ist Verlegerin der Tageszeitung «La Liberté», der Wochenzeitung «La Broye Hebdo» und umfasst mehrere Druckereien, eine Medienregie, Buchverlage und eine Buchhandlung. Sie ist im Druck- und Medienbereich aktiv und beschäftigt rund 300 Mitarbeitende.

Das Ziel

Innerhalb von fünf Monaten soll die Tageszeitung «La Liberté» mit WoodWing Enterprise produziert werden. Keine leichte Aufgabe, denn in dieser Zeit müssen auch die Technik bereitgestellt und rund 70 Redaktionsmitarbeiter geschult werden.

Die Projektetappen

Die erste Etappe: Infrastruktur ausbauen und Redaktionssystem implementieren

Das Teilprojekt Redaktionssysteme startet noch während der Umsetzung der Infrastruktur. Die von der Redaktion gewünschten Funktionen werden in Zusammenarbeit mit den Applikationsspezialisten von a&f umgesetzt. Im Zentrum steht WoodWing Enterprise. Ergänzt wird dieses durch die Blattplanung in Tell Timone, die Bilddatenbank Elvis DAM, den Bildoptimierer Claro und MadeToPrint für die PDF-Ausgabe in Print und Web.

«Die Umstellung auf ein neues System bietet auch immer die Gelegenheit, bestehende Strukturen zu überdenken und evtl. auch anzupassen.»
Bruno Hayoz, Direktionsassistent und Verantwortlicher der Produktion

Die zweite Etappe: neue Arbeitsplätze und Systemschulungen

Alle Redaktionsmitglieder werden mit neuer Client Hardware ausgerüstet. Innert Kürze müssen 70 Arbeitsplätze ausgestattet und zum Rollout bereitgestellt werden. Für letzteres kommt Munki zum Einsatz, mit welchem sich über hundert Macs inklusive AD-Binding zentral verwalten lassen. Nach der Installation und Integration aller Systeme und Clients folgten Schulungen der betreffenden Stellen. Circa 60 Redakteure wurden geschult.

«Die Projekte wurden genau geplant und trotzdem war a&f sehr flexibel bei kleinen Änderungen»
Bruno Hayoz, Direktionsassistent und Verantwortlicher der Produktion

Die dritte Etappe: Das Go-live bei «La Liberté»

Gleichzeitig zur neuen Produktionsweise erfolgte ein Redesign der Zeitung, was die Beteiligten Parteien zusätzlich forderte. Trotzdem erschien die erste Ausgabe von «La Liberté» mit neuem Layout und produziert auf WoodWing Enterprise wie geplant.

Es folgen weitere Umstellungen von Publikationen wie «La Broye», «La Gruyère» und «Agri»

«WoodWing ist ein umfangreiches System, aber individuell anpassbar an die Arbeitsweise der verschiedenen Redaktionen.»
Bruno Hayoz, Direktionsassistent und Verantwortlicher der Produktion

Das Fazit

Produkte und Dienstleistungen kommen aus demselben Hause

Die Serverumgebung inklusive Backup-Konzept, das Redaktionssystem inklusive Digital-Asset-Management-Lösung, Apple Clients inklusive entsprechender Hard- und Software sowie die betreffenden Systemschulungen: All diese Produkte und Dienstleistungen bezieht die Imprimerie Saint-Paul nun aus einer Hand.

Mehr erfahren?

Wir würden uns freuen, Ihnen weiterhelfen zu dürfen. Kontaktieren Sie uns.
Urs Felber, Geschäftsführer / VRP
Urs
Felber
Geschäftsführer / VRP
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Cavelti
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Geberit AG ist Kundin der A&F