Der PDF Creator

Was ist der PDF Creator und was kann er?

Der PDF Creator ist eine der neuesten Eigenentwicklungen der a&f systems gmbh. Er dient in erster Linie dem Zweck, PDF-Dateien aus WoodWing Enterprise zu erstellen und herunterzuladen. Der PDF Creator fügt die Seiten zu einem ganzen Dokument zusammen, um so zum Beispiel ganze Ausgaben oder zusammengehörige Berichte als eine einzelne PDF-Datei zur Verfügung zu stellen.

Der Vorteil: Der PDF Creator ist eine Stand-alone-Anwendung mit eigenem Login zu Enterprise. PDFs zu erstellen, funktioniert, ohne dass man die grosse Allrounder-Software ContentStation aufrufen muss.

Nach der Installation und der Verbindung zum Enterprise-Server können Sie loslegen. Alle Zugänge zum Redaktionssystem sind zugleich die Zugänge zum PDF Creator. Es entfällt das Anlegen von langen Benutzerlisten. Bei Bedarf können bestimmte Nutzer aber vom Zugriff ausgeschlossen werden.

Über den PDF Creator filtern und suchen Sie die Seiten. Diese werden im Livestream als aktuelle Vorschauen angezeigt. Sie treffen die Auswahl für den Export, starten den Download und erhalten Ihr PDF mit allen gewünschten Seiten.

Ist eine der gewünschten Seiten von einem Nutzer gerade in Bearbeitung, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis.

Wie leicht ist der Creator zu bedienen?

Sicher kann man darüber streiten, was einfach ist und was nicht. Wir gehen davon aus, dass eine Werkzeugleiste, die jederzeit die Information der einzelnen Funktion anzeigt und einen Tour-Guide zur Verfügung stellt, den Einstieg sehr erleichtert.

werkzeugleiste.jpg

Nachdem die Publikation gewählt wurde, stehen weitere Filter für die Auswahl, wie  Ausgabe, Variante oder Status der Produktion, bereit. All das ist  bereits aus der ContentStation bekannt.

Neben der Grösse der Seitenansicht (Zoom) kann jederzeit in eine Doppel- oder Einzelansicht (Seitendarstellung) gewechselt werden. Mit der Seitenauswahl lassen sich einzelne oder alle angezeigten Seiten für den anstehenden Export markieren. Mit dem Seitenbereich lassen sich leicht Teilstrecken bestimmen, um bei grossen Strecken die Übersicht zu erleichtern.

Als Erweiterung im PDF kann auf jeder Seite zusätzlich ein Stempel aufgedruckt werden. Damit lassen sich Datum und Uhrzeit des Dokuments sowie ein kleiner Freitext für weitere Informationen auf jeder Seite im PDF festhalten. 

Weitere Funktionen

Die Anwendung erkennt automatisch die Administratoren aus Enterprise. Diese Nutzer haben zusätzliche Menüpunkte für weitere Einstellungen. Es können darüber Anwender ausgeschlossen, Dateinamen vorgegeben, die Zeit des automatischen Ausloggens bei Nichtnutzung festgelegt oder die Stempelfarbe und -position eingestellt werden.

Damit sich die Anwender auch «zu Hause» fühlen, können Sie die Standardlogos im Login- und Menübereich ändern und haben damit die Möglichkeit, ihre eigene Marke zu schaffen.

 

 

Möchten Sie mehr über den PDF Creator erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne.
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Cavelti
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Geberit AG ist Kundin der A&F