SixOMC AssetPortal: Selfservice für Vertrieb, Kunden und Partner

in

Mit dem neuen AssetPortal erweitert der Hersteller sein Media-Asset-Management-System SixOMC um eine intuitive, browserbasierte Plattform als zentrale Anlaufstelle für Marketing, Kunden, Händler, Presse, Vertrieb und Partner.

Einfach, schnell und selbstständig Assets sortieren, filtern und downloaden: Mit der browserbasierten Plattform SixOMC AssetPortal stellen Sie alle markenrelevanten Informationen zentral für Händler, Presse, Vertrieb und Partner bereit. Diese wiederum suchen selbst nach Assets, sehen Metainformationen ein, sammeln das gewünschte Material und laden es herunter.

Das SixOMC AssetPortal ist individuell gestalt- und flexibel anpassbar

Begrüssen Sie die Benutzer persönlich und individuell auf der Willkommensseite. Das AssetPortal lässt sich im Look&Feel der eigenen Marke oder im Corporate Design eines Kunden anpassen. Farben, Logos, Schriften, Metadatenfeldern und Filter werden einfach im Vorfeld konfiguriert. Dazu legen Sie fest, welche Funktionen welchem Nutzer zur Verfügung stehen, z.B. wer darf downloaden, mehr Infos erhalten oder Favoriten markieren. Die Verschlagwortung und Freigabe der Assets erfolgt wie bis anhin im SixOMC WebCenter oder Hopper; aus vordefinierten Metadatenfeldern werden Filter und Facetten dynamisch erstellt.

Mit Filterfunktionen finden Sie Medien-Assets noch leichter

Mit Filtern, wie beispielsweise «die 10 meistgesuchten Assets», finden Sie Assets noch schneller. Intuitive Filter und Facettensuchen unterstützen die Nutzer des Portals dabei, gesuchte Dateien schneller zu finden. Je nach Präferenz schaltet der Anwender zwischen Poster-, Thumbnail- und Listendarstellung um. In seiner Merkliste kann der Nutzer für ihn relevante oder häufig verwendete Assets speichern, um diese anschliessend gesammelt zu sichten und herunterzuladen.

Greifen Sie überall und jederzeit auf Broschüren, Bilder oder Grafiken zu

Das responsive Design des Portals passt sich an Endgerät an, so funktioniert die Suche nach Grafiken, Broschüren, Präsentationen auch auf der Messe, beim Kunden oder einfach von unterwegs. Agenturen, Vertrieb, Partner, Händler, Kunden, die Presse, externe Dienstleister – alle können auf die benötigten Dateien zugreifen und müssen nicht länger beim Marketing oder Brandmanagement danach fragen. Loginfreie Benutzer greifen genauso auf das AssetPortal zu wie Nutzer mit festem Login und individuellen Rechten. Es entstehen keine Zusatzkosten für Lese- oder Downloadzugriffe.

Konfigurieren Sie den AssetPortal-Einstieg nach Ihren Wünschen

Wer welche Zugriffsbedingungen für das SixOMC AssetPortal erhält, legen Sie fest. Sie konfigurieren, ob Login-frei auf Assets zugegriffen, über einen Late-Login weiterer Zugriff auf nicht allgemein verfügbare Assets erhalten wird oder ob der Zugang zum Portal zwingend eine Authentifizierung voraussetzt.

Möchten Sie das AssetPortal und die Media-Asset-Management-Lösung von Six kennenlernen?

Ansprechpartner

Martin Wicki, System Engineer Applications
Martin
Wicki
Deputy Head of Applications, System Engineer Applications
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Die Tamedia AG vertraut auf a&f systems
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Cavelti
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Geberit AG ist Kundin der A&F