QuarkXPress 2017 – Die Grafiksoftware für Kreativprofis

in
QuarkXPress 2017: Neue Version der Grafiksoftware kommt bald.

Die Seitenlayout- und Grafiksoftware QuarkXPress geht in die nächste Runde. QuarkXPress 2017 setzt neue Massstäbe für moderne Designsoftware. 

Quark kündigt QuarkXPress 2017 an. Die neuste Version der Layout- und Grafiksoftware verbindet Effizienz und Ausgabequalität bei Bild- und Grafikbearbeitungen und setzt die Messlatte in punkto Produktivität und Design nochmals höher.

Die neuen Features

Grafiksoftware und Bildbearbeitung – Effiziente Bildbearbeitung

Dank den neuen Vektor-und Bildfunktionen können Bilder direkt in der verwendeten Design-Anwendung verbessert werden. Alle Anwendungen sind nicht-destruktiv. Dies bedeutet, dass das Originalbild stets unverändert bleibt. Effekte welche hinzugefügt wurden können problemlos wieder entfernt werden und dasselbe Bild kann in unterschiedlichen Instanzen mit verschiedenen Effekten verwendet werden. Durch die nicht-destruktiven Filter können Effekte auch am Ende des Workflows hinzugefügt werden.   

Text und Typografie ­– Leistungsfähige typografische Werkzeuge

Immer häufiger werden typografische Effekte für das hervorheben von Werbebotschaften benötigt. Das bereits umfangreiche typografische Werkzeug von QuarkXPress wird in der neuen Version um folgende Funktionen erweitert:

  • Textkontur: Konturstile für Schriften können erstellt werden, ohne den Text in einen Rahmen umwandeln zu müssen. Somit kann der Text jederzeit wieder bearbeitet werden.
  • Textschattierungen: Textabschnitte können mithilfe von Schattierungen hervorgehoben werden. Die Schattierung passt sich bei einer Veränderung des Textes automatisch wieder an.
  • Spaltenspanner und Spaltentrenner: In nur einem Klick kann ein Spaltenfluss mit einem Textrahmen zusammengefasst oder aufgeteilt werden.
  • Linien zwischen Spalten: Die automatischen Trennlinien vereinfachen die Erzeugung von Spaltenzwischenlinien.

Digital Publishing ­– Responsive Inhalte dank HTML5

Dank HTML5-Publikationen können Inhalte interaktiv und responsiv dargestellt werden. Das Ausgabeformat HTML5 wurde bereits mit QuarkXPress 2016 eingeführt und nun mit noch mehr Features erweitert.

  • Responsive HTML5-Publikationen: Mehrere digitale Layouts unterschiedlicher Grössen können als einzelnes HTML5-Paket exportiert werden.
  • Adaptive Layout Umwandlung für digitale Layouts: Dank adaptiven Umwandlungen erfolgt die Umstellung von Print Layouts in digitale Medien sehr schnell.
  • iOS Single App Erstellung: Single iOS Apps können direkt aus QuarkXPress 2017 erstellt werden.

Mehr zu QuarkXPress 2017

Was ist neu in QuarkXPress 2017 (Überblick)

Bestellen Sie jetzt das Upgrade von QuarkXPress 2016 zu QuarkXPress 2017 und sichern Sie sich einen Preisvorteil.

Ansprechpartner

Guido Strassmann, Software & Lizenzen
Guido
Strassmann
Software & Lizenzen
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Geberit AG ist Kundin der A&F
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Mengis Druck und Verlag AG findet sich unter den A&F-Kunden
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Somedia setzt seit 1996 auf den Surseer Integrator A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
RKT setzt auf das DAM SixOMC und auf A&F als Integrator.
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Die Swissprinters AG vertraut auf A&F