Mit dem richtigen MAM und DAM erfolgreich im Home-Office

in

MAM- und DAM-Systeme fungieren heutzutage nicht mehr nur als reine Bilddatenbanken, sondern auch als  »ausgewachsene« Produktionssysteme. Das kann gerade im Home-Office von Vorteil sein.

Die Themen Digitalisierung, Kollaboration und Kooperation nehmen für Unternehmen einen immer grösseren Stellenwert ein. Das hat uns vor allem die aktuelle Lage vor Augen geführt. Denn innert kürzester Zeit galt es, die internen Arbeitsplätze ins Home-Office der Mitarbeiter zu verlagern. Damit verbunden musste die benötigte Infrastruktur durch die interne IT oder externe Dienstleister zur Verfügung gestellt werden. Dies erfolgte in der Regel über die Verlagerung der Arbeitsplätze per VPN zu den Mitarbeitern ins Home-Office – mit Zugang auf das interne Filesystem des Unternehmens.

DAM und MAM – Mehr als nur Bilddatenbank

Eine solche Umstellung erfordert entsprechendes Know-how, welches zum Teil durch externe Fachleute umgesetzt werden muss. Dadurch entstehen für viele Betriebe erhebliche Mehrkosten. Zudem geht durch die personellen Engpässe wertvolle Zeit verloren. Doch wie kann ein Unternehmen einer solchen Situation vorbeugen?
Die Lösung der obengenannten Anforderungen bieten unsere heutigen MAM- und DAM- Systeme. Diese fungieren nicht mehr nur als reine Bilddatenbanken, sondern wurden in den letzten Jahren zu ausgewachsenen Produktionssystemen weiterentwickelt. Und decken damit Anforderungen wie Kollaboration und Kooperation ab.

 

Wie Mediendatenbanken Ihren Arbeitsalltag erleichtern

DAM und MAM – Webbasiert und flexibel

Durch den webbasierten Zugriff ist eine aufwändige Integration ins Home-Office nicht mehr notwendig, sondern bereits integraler Bestandteil der Systeme. Ob im Büro, im Home-Office oder unterwegs – greifen Sie von überall auf Dateien im System zu.

Sie suchen das richtige MAM-System für Ihr Unternehmen? Lesen Sie in unseren Leitfaden mehr dazu:

 

So finden Sie das passende MAM-System

 

Möchten Sie gern mehr zum Thema MAM- und DAM-System erfahren? In einem persönlichen Gespräch zeigen wir Ihnen gerne die Funktionsweise der unterschiedlichen MAM- und DAM-Systeme aus unserem Portfolio auf und beantworten Ihre Fragen zur Evaluation Ihres eigenen Systems.  

Ansprechpartner

Guido Steger, System Consultant
Guido
Steger
System Consultant
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Cavelti
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Geberit AG ist Kundin der A&F