Die hostettler group setzt auf Contentserv PIM und MAM

in
Hostettler PIM

Die hostettler group verwaltet neu ihre Artikelstammdaten mit dem PIM und MAM von Contentserv. Die Umstellung war erfolgreich und stiess bei allen Usern auf gute Resonanz.

Die hostettler group ist in den Bereichen Motorrad, Automobil, Consumer Electronics und Fahrrad tätig. Auch in Sachen Produktdaten steht Innovation für hostettler an oberster Stelle. Zusammen mit der a&f systems ag stellte das Unternehmen schrittweise auf das PIM und MAM von Contentserv um. Das Aufgabenfeld der neuen Systeme umfasst die Zentralisierung sämtlicher Produktinformationen, die medienneutrale Datenpflege und die Übersetzung und Ausspielung in sämtliche Kanäle. Auch die Herausforderungen im Bereich des modernen Medienmanagements für fünf Business Units und 13 Firmen löst hostettler zukünftig mit Contentserv.

Contentserv PIM und MAM - gute Resonanz

Mit dem neuen PIM und MAM von Contentserv werden Daten für 120'000 Artikel bearbeitet, welche sich im Laufe des Rollouts für alle Firmen mehr als verdreifachen werden. Die Übersetzung in verschiedene Sprachen und die Ausspielung von Produktdaten ins Web, in Printkataloge und Marktplätze wird ebenfalls im System gesteuert. Die a&f hat das Projekt von A bis Z begleitet. Sowohl das Konzept und die Planung als auch die Umsetzung und die entsprechende Schulung lief über die a&f systems ag. Dabei entstand eine enge Zusammenarbeit mit dem Projektteam von hostettler und den Entwicklern von Contentserv. Das Resultat fand grossen Anklang:

"Das Contentserv PIM und MAM hat vor allem durch die Usability sowie die Integration und die interaktiven Publikationsprozesse überzeugt". Martin Bürgisser, CIO/Corporate Projects bei der hostettler group.

Contentserv PIM und MAM - Produkterlebnisse im Vordergrund

Contentserv schöpft das Potenzial moderner Technologien voll aus. Mit Hilfe der modernen, umfassenden und geschäftsorientierten Plattform soll der Alltag von Marketern und Produktteams vereinfacht werden. Die Kombination von Product Information Management (PIM), Master Data Management (MDM) und Customer Experience Management (CXM) in der Product Experience Plattform rücken die Produkterlebnisse in den Vordergrund. Das Ziel der Umstellung war die Ausleitung in Web und Print und die Vereinfachung der Abläufe und Datenpflege. Zudem stand auch der Einbau von Datenkontroll-Mechanismen im Vordergrund.

Möchten Sie mehr über das Contentserv PIM und MAM erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne.

Ansprechpartner

Stefan Schärer, Leiter Verkauf und Marketing, Stv. Geschäftsführer, VR, Mitinhaber
Stefan
Schärer
Leiter Verkauf und Marketing, Stv. Geschäftsführer, VR, Mitinhaber
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Cavelti
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Geberit AG ist Kundin der A&F