Contentserv Release CS 20.0 – Eine Reihe von Verbesserungen

in

Seit dem 16. April ist die neue Version 20.0 von Contentserv verfügbar. Und bietet damit nicht nur Neuerungen, sondern auch stetige Verbesserungen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Features zusammengefasst.

Contentserv wartet im regelmässigen Rhythmus mit Updates und Versionen auf. Die Einführung der neuen Hauptversion CS20.0 bietet dem Nutzer einige wesentliche Haupterweiterungen. Dazu gehören beispielsweise das Tagging, die Datenqualität als Kategorie, MySQL 8 und Verbesserungen von CORE, PIM und ESA.

Tagging

Das neue Tagging Konzept unterscheidet sich von den früheren Versionen. Der Nutzer kann nun individuelle Bezeichnungen in einer konfigurierbaren Struktur zu definieren. Diese Tags können dann weiterverwendet werden. Beispielsweise um Produkte für eine Kampagne zu gruppieren oder Daten für Ausgabekanäle vorzubereiten. Die Tags im Release CS20.0 können zugeordnet werden zu

  • Produkten
  • Assets
  • Data Quality Regeln

Das neue Tagging Konzept bietet auf diese Weise wesentlich mehr Flexibilität bei der Handhabung und Filterung von Daten aus allen Arten von Quellen. Contentserv plant zusätzliche Verbesserungen und Erweiterungen im Laufe des Jahres.

Data Quality

In den neuen Releases CS20.0 und CS19.1 wurde nun die Kategorisierung von Datenqualitätsregeln eingeführt. Dies sorgt für einen besseren Überblick während der Konfiguration.

Version CS20.0 führt zusätzlich einen völlig neuen Regeltyp ein. Mithilfe von Gruppenregeln können sogar Ergebnisse zur Datenqualität akkumuliert werden. Der User kann Abhängigkeiten einzelner Regeln zu anderen konfigurieren. So erhält er einen Gesamtstatus für eine Gruppe. Die Kombination aus dem neuen Tagging Konzept und den Gruppenregeln ermöglicht es, den Gesamtstatus von Produkten für Kampagnen oder ausgehende Kanäle direkt im Dashboard zu ermitteln.

Weitere Features

MySQL 8

Neben funktionalen Verbesserungen unterstützt das Release CS20.0 auch die neueste Version von MySQL 8.

Core, PIM, BPM und ESA

Die Version CS20.0 behebt hier einige Fehlverhalten und verbessert die Funktionen. Dies betrifft beim CORE beispielsweise die aktiven Jobs, die Administration, die Favoriten oder die Targets. Im PIM Bereich gibt es Verbesserungen im Data Flow Export. Bei ESA wurden Fehler im Security Manager, Import und Export behoben.

Lesen Sie hier alle Änderungen

 

Möchten Sie mehr zum neuen Release CS20.0 von Contentserv erfahren? Kontaktieren Sie uns gern.

Ansprechpartner

Stefan Schärer, Head of Sales & Marketing, Deputy CEO, Co-Owner
Stefan
Schärer
Head of Sales & Marketing, Deputy CEO, Co-Owner, Member of the Executive Board
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Cavelti
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Geberit AG ist Kundin der A&F