Contentserv CS16.0 – Start in eine ganz neue User Experience

«Beflügeln Sie die Customer Experience Ihrer Kunden durch eine hocheffektive und motivierende User Experience Ihrer Mitarbeiter!», schreibt Contentserv in ihrer Medienmitteilung. Pünktlich zur Marketing Power Conference Ende Oktober war das neue Release Contentserv CS16.0 verfügbar.

Contentserv CS16.0 mit neuem Dashboard

Die auffälligste Neuerung im aktuellen Release CS16.0 ist klar das Dashboard. Anwender stellen darin auf einer Oberfläche, die für sie wichtigsten Informationen und Einstiegspunkte flexibel zusammen. Damit fungiert das Dashboard als zentrales Cockpit für Aufgaben und Workflows. Unter der Motorhaube steckt eine neue Frontendtechnologie, die modernste Architektur- und Browseranforderungen gleichermassen berücksichtigt.

Mit dem Kategoriebaum noch einfacher durch die Assets navigieren

Dazu punktet die PIM- und MAM-Lösung aus dem Hause Contentserv mit neuen Preview-Listen. Damit haben Sie alle Daten noch besser im Blick. Mit dem neuen Kategoriebaum steht zudem eine neue Navigation für Produkte und Mediendaten zur Verfügung, die sich automatisch aus der strukturellen Beschaffenheit Ihrer Daten ergibt und Sie noch schneller zu den benötigten Informationen führt. Dazu wurde die Multi-Klassen-Zuordnung realisiert. Damit können Ihre Daten noch differenzierter aufgebaut werden, um den kontinuierlich steigenden Anforderungen der unterschiedlichen Datenverwendungen gerecht zu werden.

Downloads von Assets im Auge behalten

Im MAM-Modul erwarten Sie u.a. etliche Funktionen, die den Arbeitsprozess erleichtern: Übernehmen Sie Metadaten aus den Dateien automatisch, vermeiden und bereinigen Sie Dubletten und behalten Sie die Attraktivität Ihrer Daten über den Download-Tracker im Auge.

Best-of-Content durch Merge-Funktion zusammenstellen

Das PIM-Modul wartet u.a. mit erweitertem Versionshandling auf, mit dem Sie den Anforderungen der unterschiedlichen Ausgabekanäle noch individueller Rechnung tragen. Und mit der neuen Merge-Funktion verdichten Sie Informationen auf einen zentralen Best-of-Content und steigern damit den Werbeerfolg in den Touchpoints.

Technologisch grundlegende Weichen gestellt

Als neue leistungsstarke Funktionen für die Integration von Daten dienen die Import-Datenbank und die Export-Datenbank auf Basis der hoch skalierbaren Apache Cassandra Datenbank. Bei der Suche wird künftig die führende Suchengine ElasticSearch im Hintergrund arbeiten und viele erweiterte Suchoptionen im Contentserv Standard ermöglichen.
 
Mit dem neuen PPM Desktop Publisher bietet Contentserv jetzt ein eigenentwickeltes Adobe InDesign Plug-in für die Übernahme von Produktinformationen in das Print-Layout an. Nahtlos in alle Contentserv Workflows integriert, erweitert das Tool die umfassenden bestehenden Optionen zur Printausleitung – zusätzlich zum leistungsstarken Comet-Plugin von WerkII.


BEDIENEN SIE SICH: Contentserv | Release Notes CS16.0

Möchten Sie die neue Version des Enterprise-Marketing-Management-Systems von Contentserv kennenlernen? Wir zeigen es Ihnen gerne live.

Ansprechpartner

Stefan Schärer, Leiter Verkauf und Marketing, Stv. Geschäftsführer, VR, Mitinhaber
Stefan
Schärer
Leiter Verkauf und Marketing, Stv. Geschäftsführer, VR, Mitinhaber
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Geberit AG ist Kundin der A&F