Apple WWDC19 – das gibt es Neues

in

Vom 3. bis 7. Juni fand in San Jose in Kalifornien die Apple Worldwide Developers Conference statt. Bereits zum 30ten Mal bringt Apple die innovativsten und kreativsten Entwickler der Welt zusammen.

Bei der diesjährigen Apple Worldwide Developers Conference präsentierte Apple eine Reihe an Informationen und Neuheiten. Die Konferenz fand vom 3. bis 7. Juni zum mittlerweile 30ten Mal in San Jose statt. Vor allem für anspruchsvolle Kunden in der Medienbranche dürften die Neuigkeiten interessant sein.

Apple WWDC19 – das Wichtigste auf einen Blick

Pro Display XDR

Das Pro Display XDR überzeugt mit diesen Funktionen:

  • 32-Zoll Retina Display mit 6K
  • Bis zu 1'600 Nits Helligkeit
  • Kontrastverhältnis von 1'000'000'000:1
  • Extra weiter Betrachtungswinkel
  • Über eine Milliarde Farben
  • P3 Wide Color Gamut erzeugt lebendigste Bilder
  • 10-Bit-Farben dank modernster Kalibrierung
  • Vermeidung von Blooming durch fortschrittliche LED-Technologie, Lichtformung und intelligente Bildverarbeitung

Mac Pro

Der neue Mac Pro wartet nicht nur mit einem neuen Edelstahl-Design auf, sondern bietet auch technisch so einiges:

  • Platz für bis zu 28 Cores des neuen Intel Xeon Prozessors
  • Arbeitsspeicher mit bis zu 1.5 Terabytes
  • Acht PCI-Steckplätze für eine umfangreiche Erweiterung
  • Grafikkarte "Afterburner": bis zu sechs Milliarden Pixel pro Sekunde
  • Eigene Hochleistungs-Apps, beispielsweise von Adobe
  • 6K-Display mit extra entwickeltem Nanotextur-Glas und XDR

MacOS Catalina

iTunes erlebt einen Wandel – und besteht zukünftig aus drei Apps: AppleMusic, Apple Podcasts und Apple TV. Verbindet man sein iPhone mit dem Mac, kann direkt eine Sync-Funktion ausgewählt werden. Neu dazu kommt Sidecar – das iPad agiert als zweites Display. Ebenso neu ist Voice Control für Mac und iOS, alle Funktionen lassen sich per Stimme kontrollieren. Mit Find My lassen sich auch Rechner finden, die ausgeschaltet sind. Als Diebstahlschutz brilliert Activation Lock, mit dem sich das Gerät nicht mehr nutzen lässt.

Möchten Sie mehr zu den Apple-Neuigkeiten erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne.

Ansprechpartner

Philippe Lindegger, Leiter System Engineering, Mitinhaber, Mitglied der GL
Philippe
Lindegger
Leiter System Engineering, Mitinhaber, Mitglied der GL
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Geberit AG ist Kundin der A&F