A&F Community Cloud - Sicherheit für Daten

in

Die gespeicherten Daten im greenDatacenter bleiben in der Schweiz. Damit unterscheidet sich das rein schweizerische Rechenzentrum grundlegend von ausländischen Anbietern. Diese haben ihre RZ-Dienste zwar oftmals auch in der Schweiz, neue Gesetze machen einen externen Zugriff aber trotzdem möglich.

Die A&F setzt seit Jahren auf das greenDatacenter. Dieses ist nicht nur eines der effizientesten Rechenzentren in der ganzen Schweiz, sondern auch datenschutztechnisch absolut rein. Innerhalb der Schweiz und der EU ist die Weitergabe von Daten durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, Art.48) geregelt. Schweizer Cloud-Anbieter mit Serverstandorten in der Schweiz bieten dadurch höchste Sicherheit für sensible Daten.

Cloud Act - eine Grauzone für Datensicherheit

Erst am 23. März dieses Jahres verabschiedete US-Präsident Donald Trump den "Cloud Act" (Clarifying Lawful Overseas Use of Data Act). Dieses Gesetz erlaubt es US-Behörden, auf ihre im Ausland gespeicherten Daten zuzugreifen. Voraussetzung dafür ist, dass die betroffenen Server unter der Kontrolle von US-Unternehmen sind. Amerikanische Konzerne konnten unter Verweis auf den Server-Standort ausserhalb der USA bisher die Datenherausgabe verweigern. Nun sind sie eindeutig zur Herausgabe verpflichtet. Dies bedeutet zwar einen Konflikt mit der DSGVO, für Unternehmen aber auch eine Zwickmühle: Denn egal, wie sie sich letztlich entscheiden, gegen eines der beiden Gesetze verstossen sie.

A&F Community Cloud - alle Daten bleiben in der Schweiz

Das greenDatacenter ist ein rein schweizerisches Unternehmen. Es gewährleistet dadurch, dass alle Daten in der Schweiz bleiben und nicht an Dritte herausgegeben werden. Neben den grundlegenden Sicherheitsstandards wie Zutrittskontrollen, Brandschutz, Videokameras und Sicherheitsteams vor Ort sind die Daten somit auch rechtlich geschützt. Aus diesem Grund befindet sich auch die Community Cloud von A&F im greenDatacenter.

 

Projekt: Der "Touring" entsteht in der Cloud

Möchten Sie mehr zum A&F Cloud-Angebot erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne.

Ansprechpartner

Philippe Lindegger, Leiter System Engineering, Mitinhaber, Mitglied der GL
Philippe
Lindegger
Leiter System Engineering, Mitinhaber, Mitglied der GL
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Geberit AG ist Kundin der A&F
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Mengis Druck und Verlag AG findet sich unter den A&F-Kunden
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Somedia setzt seit 1996 auf den Surseer Integrator A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
RKT setzt auf das DAM SixOMC und auf A&F als Integrator.
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Die Swissprinters AG vertraut auf A&F