Neue MAM-Version SixOMC 9.8.5 – Die wichtigsten Neuheiten

in
SixOMC 9.8.5 ist ab sofort erhältlich

Die Six Offene Systeme GmbH hat die neue Version 9.8.5 von SixOMC veröffentlicht. Das neuste Release des Media-Asset-Management-Systems bietet seinen Nutzern noch mehr Funktionen und Features.

SixOMC 9.8.5 – Mehr Komfort beim Korrigieren

Korrekturzyklen mit Status abschliessen

SixOMC 9.8.5 bietet Ihnen die Option, Korrekturzyklen mit einem Status abzuschliessen. Der Korrektor kann nach erfolgter Durchsicht einen geeigneten Status wählen. Dabei kann er Status von Wiedervorlage bis GzDruck wählen. Die am Korrekturzyklus beteiligten Personen werden automatisch per Email benachrichtigt.

Neue DAM-Version – Effizienter und schneller im Arbeitsalltag

Integrierte solr-Suche für eine effiziente Suchabwicklung

Eine Suche starten Sie simpel über das entsprechende Suchfeld in der Kopfzeile des Webcenters. Dank der neuen solr-Suche können Objekte schon mit wenigen Detailinformationen gefunden werden.

Batchsuche für schnellere Ergebnisse

Über die Batchsuche direkt im Webcenter können Sie mittels Listen Assets suchen und weiterverarbeiten. Suchen Sie wahlweise nach kompletten Feldinhalten oder nach Teilen davon, z.B. um alle Abbildungen desselben Produktes in verschiedenen Dateiformaten zu finden

Detaillierte Suche für Profis

Dank neuen Suchfeldern können auch detaillierte Suchen durchgeführt werden. Sie können bei der Bildersuche beispielsweise die Höhe, Breite oder das Seitenformat festgelegen. Dank der neuen Funktion werden nur passgenaue Ergebnisse für Ihre Werbemittelproduktion angezeigt.

Weitere Highlights

  • Kleine PDF’s können direkt im Browser angezeigt werden
  • Solange Sie im Webcenter angemeldet sind, ist der Back-Button des Browsers deaktiviert. Dadurch können Sessions nicht mehr versehentlich beendet werden.
  • Und noch vieles mehr.

SixOMC 9.8.5 – Neue Funktionen für Administratoren

Mehr Sicherheit dank neuer Passwort Policy

SixOMC 9.8.5 bietet Ihnen neue Optionen für die Passwort Policy. Es stehen ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Entscheiden Sie, nach wie vielen Tagen ein Passwort geändert werden muss.
  • Legen Sie fest, nach wie vielen Login-Fehlversuchen eine Sperre erscheinen soll so schützen Sie sich auch vor Brute-Force-Attacken.
  • Definieren Sie eine minimale Länge und Komplexität des Passwortes.

Workspaces schnell und einfach einrichten

Neu können Sie mit wenigen Klicks einen Workspace konfigurieren, mit welchem gewünschte Nutzer Zugriff auf die von Ihnen importierten Objekte haben. Dank dem relativen Filterkriterium können Sie mit einem Workspace beliebig viele User bedienen.

Möchten Sie die neue Version SixOMC kennenlernen? Wir zeigen es Ihnen gerne live.

Ansprechspartner

Markus Jäger, System Engineer Applications
Markus
Jäger
System Engineer Applications