Farbmanagement für präzise Druckergebnisse | EIZO Quick Color Match

in
Farbmanagement für präzise Druckergebnisse | EIZO Quick Color Match

Gedruckte Fotos haben viele Verwendungszwecke. So werden sie zur Erstellung von Postkarten, für Fotoalben oder auch für die professionelle Fotografie verwendet. Doch leider sind die Farben des gedruckten Fotos oft nicht in Übereinstimmung mit der Monitordarstellung. Die Softwarelösung Quick Color Match von EIZO garantiert ein einfaches Farbmanagement.

Damit die Anzeige auf dem Monitor mit dem Ausdruck übereinstimmt, reicht die Kalibrierung Ihres Monitors nicht aus. Auch die Einstellungen in der Bildbearbeitungssoftware sowie im Druckdialog müssen geändert werden. Dies ist jedoch oftmals kompliziert und nur schwer überschaubar.

Quick Color Match – die Softwarelösung für die einfache Farbbestimmung

Quick Color Match von EIZO ist durch die Kooperation von EIZO, Adobe, Canon und Epson entstanden. Die Softwarelösung übernimmt das zeitaufwändige Anpassen von Einstellungen am Monitor, in der Bildbearbeitungssoftware sowie am Drucker. Die Arbeit von Fotografen, aber auch von Laien, wird dank der Farbmanagement-Software erheblich erleichtert und die Farbbestimmung wird zum Kinderspiel.

Die Wahl des richtigen Monitors und der passenden Bildbearbeitungssoftware

Zur Abstimmung der Farbe von Monitordarstellung und Druckerzeugnis wird ein entsprechender Bildschirm benötigt. Farbräume sollten sich in Adobe®-RGB- sowie sRGB-Farben darstellen lassen. Zudem sollten Farbtonverläufe ohne Streifenbildungen möglich sein. Der ColorEdge CS2420 sowie der ColorEdge CS2730 eignen sich hervorragend für die Farbabstimmung. Beide Monitore werden zudem durch die Softwarelösung Quick Color Match unterstützt. Ein weiterer wesentlicher Faktor für das Farbemanagement stellt die Wahl der richtigen Bildbearbeitungssoftware dar. Quick Color Edge unterstütz diverse Lösungen, wie z.B. Adobe Photoshop.

Geeignete Beleuchtung – so beurteilen Sie Ihren Ausdruck

Damit Sie den Ausdruck mit der Monitordarstellung vergleichen können, benötigen Sie eine Lichtquelle mit einer Farbtemperatur von mindestens 5000K. Auch sollten Sie darauf bedacht sein, dass der Lichteinfall von aussen minimiert wird. Damit die Monitordarstellung präzise ist, sollten Sie eine Lichtschutzblende für den Monitor verwenden und den Hintergrund Ihres Desktops in einem Grauton gestalten. 

Whitepaper Quick Color Match

Möchten Sie mehr zu Quick Color Match oder zu EIZO Monitoren erfahren? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Ansprechspartner

Thomas Kirchhofer, Verkauf Innendienst
Thomas
Kirchhofer
Verkauf Innendienst
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Geberit AG ist Kundin der A&F
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Mengis Druck und Verlag AG findet sich unter den A&F-Kunden
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Somedia setzt seit 1996 auf den Surseer Integrator A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Die Architekten setzen auf die Abteilung Apple Solutions der A&F
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
RKT setzt auf das DAM SixOMC und auf A&F als Integrator.
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Die Swissprinters AG vertraut auf A&F