Enterprise Aurora - Aller Media auf Inspirationsreise in der Schweiz

in

Enterprise Aurora von WoodWing ist ein voller Erfolg. Nachdem schon die Mengis Gruppe und Tamedia auf das neue Redaktionssystem umgestellt haben, kommt jetzt Interesse aus Skandinavien: Aller Media unternahm vom 28. bis 29. August 2018 einen Inspirationstrip in die Schweiz und lernte Aurora vor Ort kennen.

Aller Media ist eines der grössten Medienhäuser in Skandinavien. A&F hat bereits das Newspaper Projekt "Dagbladed" in Norwegen erfolgreich umgesetzt. Jetzt interessieren sich die Skandinavier für Enterprise Aurora von WoodWing. Um das Redaktionssystem und seine Anwendung genauer kennenzulernen, unternahm ein Team des Medienhauses mit Hauptsitz in Kopenhagen eine zweitägige Reise in die Schweiz. Dort besichtigten sie die Mengis Gruppe im Wallis und Tamedia in Zürich. Beide Unternehmen arbeiten bereits erfolgreich mit dem Redaktionssystem Enterprise Aurora.

Aurora in Aktion - Mengis Gruppe und Tamedia

Die Aller-Mitarbeiter reisten aus Stockholm und Kopenhagen an. Die erste Station war die Mengis Gruppe im Wallis. Nach einer kurzen Präsentation beider Unternehmen folgte eine Tour durch das Redaktionsbüro. Im Anschluss bekamen die skandinavischen Besucher die Möglichkeit, in einer Fragerunde spezifische Fragen zu stellen und die Vorteile von Aurora in einer Diskussion zu erörtern. Am darauffolgenden Tag stand ein Besuch bei Tamedia in Zürich auf dem Programm. Hier war der Ablauf ähnlich - die Unternehmen stellten sich zuerst in kurzen Präsentationen einander vor. Danach erhielt Aller bei einer Projekt-Präsentation von Tamedia, einer Tour durch das Redaktionsbüro und einer Frage- und Antwortrunde tiefere Einblicke in die Anwendung von Aurora bei Tamedia. Am Abend flog die Gruppe voller Eindrücke zurück nach Stockholm und Kopenhagen.

Inspiration und Information - eine gelungene Reise

Die Reise in die Schweiz und das Kennenlernen von Aurora vor Ort war für das skandinavische Medienhaus ein voller Erfolg. Die Firmen konnten ihre Ideen und Lösungen gut untereinander austauschen und voneinander lernen. Sowohl die Mengis Gruppe als auch Tamedia waren fasziniert davon, wie Template-gesteuert Aller bereits arbeitet. Lars Kroløkke, Business Relationship Manager von Aller und Mitorganisator der Inspirationsreise, zeigte sich begeistert:

"We had two incredibly inspiring days. The trip raised significant questions for our reflections and future choices concerning CMS and how to work and implement next level of multi-channel approach."

Der Vorteil liegt bei Aurora vor allem darin, dass die Applikation browserbasiert und somit geräteunabhängig ist. Im Mittelpunkt steht die medienneutrale Contenterfassung nach dem Prinzip "Story First".  Mit wenigen Klicks wird eine Geschichte fürs Web mit Videos oder Bildern angereichert oder für Print angepasst und automatisiert in InDesign übernommen.

 

Möchten Sie Aurora näher kennenlernen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Ansprechspartner

Serge Dillier, System Engineer Applications, Mitinhaber, Mitglied der GL
Serge
Dillier
System Engineer Applications, Mitinhaber, Mitglied der GL
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Geberit AG ist Kundin der A&F
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Mengis Druck und Verlag AG findet sich unter den A&F-Kunden
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Somedia setzt seit 1996 auf den Surseer Integrator A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Die Architekten setzen auf die Abteilung Apple Solutions der A&F
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
RKT setzt auf das DAM SixOMC und auf A&F als Integrator.
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Die Swissprinters AG vertraut auf A&F