Aurora in Aktion Teil 2: Publishing stories to digital channels

in
Aurora in Aktion Teil 2: Storys digital veröffentlichen

Hat Ihnen Teil 1 von «Aurora in Aktion» gefallen? Dann dürfen Sie Teil 2 nicht verpassen. In der Blogreihe «Aurora in Aktion» bringen wir Ihnen das Redaktionssystem aus dem Hause WoodWing näher. Teil 2 zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Storys mit Aurora digital veröffentlichen – mit entsprechendem Demo-Video.

Das Demo-Video weiter unten zeigt Ihnen, wie Sie die Content Station (die Benutzeranwendung von Enterprise Aurora) benutzen können, um digitale Inhalte zu erstellen und diese über einen gewählten digitalen Kanal zu publizieren.

Neuer redaktioneller Workflow

Enterprise Aurora wurde im letzten Dezember veröffentlicht und will die Welt der Content-Erstellung revolutionieren. Dies mit einem neuen Ansatz für redaktionelle Workflows können User ihre Inhalte im digitalen Editor der Content Station erstellen. Dieser Content kann über digitale Kanäle publiziert werden oder automatisiert auf ein Drucklayout platzieren.

Doch wie ist dies möglich? Die Struktur des Inhaltes wird bereits zu Beginn im digitalen Editor definiert. Die so strukturieren Inhaltsstücke lassen sich für digitale Plattformen und für jede Druckkopie wiederverwenden. Aus demselben Inhalt können in einem weiteren Schritt Varianten kreiert und diese für einen weiteren Kanal optimiert werden.

Unterstützte Kanäle

Enterprise Aurora unterstützt eine Reihe von digitalen Publishing-Optionen.

Mobile-App-Publishing (Mobile App publishing)

Social-Media-Publishing

  • Facebook Instant Articles
  • Apple News

Mit einem flexiblen System wie Enterprise Aurora können Sie kinderleicht ohne grossen Aufwand ihre eigenen benutzerdefinierten Kanäle erstellen.

Für wen ist Enterprise Aurora gedacht?

Enterprise Aurora ist nicht nur für das Kreieren von Inhalten für Printpublikationen hilfreich. Durch Enterprise Aurora können diverse Organisationen und Teams profitieren. Universitäten, Marketingagenturen, Buchverlage, Unternehmensmarken – jedes Team welches in der Kreation von Inhalten involviert ist, wird von Enterprise Aurora profitieren.

Möchten Sie Aurora kennenlernen?

Ansprechspartner

Christian Glanzmann, Entwicklung & Innovationen
Christian
Glanzmann
Entwicklung & Innovationen
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Geberit AG ist Kundin der A&F
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Mengis Druck und Verlag AG findet sich unter den A&F-Kunden
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Somedia setzt seit 1996 auf den Surseer Integrator A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Die Architekten setzen auf die Abteilung Apple Solutions der A&F
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
RKT setzt auf das DAM SixOMC und auf A&F als Integrator.
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Die Swissprinters AG vertraut auf A&F