Adobe MAX: die nächste Generation der Adobe Creative Cloud

in

Bei der Adobe MAX vom 15. bis 17. Oktober in Los Angeles wurden die neuen Produkte, Features und Verbesserungen der Adobe Creative Cloud vorgestellt. Höhere Leistungsfähigkeit und neue Dimensionen ebnen den Weg zu Sprachsteuerung und Augmented Reality.

Bei der diesjährigen Adobe MAX, der weltweit grössten Kreativitätskonferenz, wurden wichtige Updates für Creative Cloud-Anwendungen und zusätzlich mit Premiere Rush CC ein vollkommen neues Produkt präsentiert. Schnelleres Arbeiten, Kreativität freisetzen, neue Medien vorantreiben - die Neuerungen unterstützen sowohl auf professioneller als auch auf privater Ebene.

Premiere Rush CC

Das All-in-One-Tool zur Videobearbeitung legt seinen Fokus auf Social Media. Es funktioniert sowohl auf Desktop- und Mobilgeräten. Premiere Rush CC vereinfacht das Erstellen von Videos und das schnelle Teilen auf Plattformen wie Instagram oder YouTube. Es vereint Aufnahme, intuitive Bearbeitung, vereinfachte Farb- und Audio-Korrektur und Motion Graphics mit nahtlosen Möglichkeiten zur Veröffentlichung. Die neue Anwendung ermöglicht es Kreativen, ohne Expertenkenntnisse Videos auf professionellem Niveau erstellen. Premiere Rush CC vereint die Leistungsfähigkeit von Premiere Pro CC und After Effects CC. Es bietet integrierten Zugriff auf Motion Graphics-Vorlagen in Adobe Stock und verfügt über eine Sensei-unterstützte Audo-Duck-Funktion. Diesse passt Musik an und normalisiert den Sound. Die Applikation ist von überall verfügbar. Inhalte können auf einem Gerät erstellt und von einem anderen Gerät aus veröffentlicht werden.

Mobile Anwendungen - geräteübergreifende Kreation

Photoshop CC für iPad: Für das iPad wurde die Anwendung für ein modernes Touch-Erlebnis neugestaltet. Dabei bietet es die Leistung und Präzision seines Desktop-Pendants. Benutzer können native PSD-Dateien mit den branchenüblichen Bildbearbeitungswerkzeugen von Photoshop öffnen und bearbeiten. Auch das bekannte Photoshop-Ebenen-Panel ist weiterhin vorhanden. Das neue, geräteübergreifende Photoshop CC ist ab 2019 für das iPad erhältlich und verbindet unabhängig vom Gerät alle Arbeiten mit dem Programm.

Project Gemini: Die App wurde für (digitales) Zeichnen entwickelt und kombiniert Raster, Vektor und neue dynamische Pinsel. Project Gemini ist ab 2019 für das iPad verfügbar. Künstler können ihre bevorzugten Photoshop-Pinsel verwenden, synchronisieren und nahtlos mit Photoshop CC zusammenarbeiten.

Adobe Sensei - Basis für Produktivitätssteigerung

Mehr als ein Dutzend neuer Funktionen und Produktivitätsverbesserungen der neuen Creative Cloud Version basieren auf Adobe Sensei. Zu den neuen Funktionen gehören:

  • Erweiterter Content-Aware Fill-Arbeitsbereich in Photoshop CC: bietet mehr Präzision und Kontrolle, um Redakteuren wertvolle Zeit bei der Arbeit mit ihren Bildern zu sparen
  • Neue Content-Aware Fit-Funktion in InDesign CC: erkennt ein Bild intelligent und schneidet es automatisch zu oder passt es an einen Bildrahmen an
  • Neues Werkzeug in Character Animator CC: Characterizer, verwandelt alle Arten von Portraits in einen lebendigen, animierten Charakter

Die Creative Cloud-Version 2019 soll Kreativen dabei helfen, die Produktivität zu steigern. Sie zeigt erhebliche Verbesserungen im Bereich Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Auch die Integration zwischen den einzelnen Anwendungen, intuitive Funktionen für die Zusammenarbeit sowie ein schnellerer Zugriff auf Dateien, Ressourcen und Services wurden optimiert.

Ein Ausblick - die Zukunft des immersiven Designs

Zukünftig wird der Fokus mit Project Aero auf Augmented-Reality-Erlebnissen liegen. Das AR-Authoring-Tool ist die erste AR-App für Designer und Künstler. Sie ermöglicht eine optimale Bereitstellung von AR-Erlebnissen und lässt Kreative ihre digitalen Ideen in der realen Welt platzieren. Augmented Reality soll in Zukunft der Orientierung im Alltag helfen.  Die Änderungen der Creative Cloud dienen vor allem dazu, Arbeitsvorgänge zu beschleunigen. Arbeitsaufwändige Aufgaben werden vereinfacht, somit entsteht mehr Zeit für kreative Prozesse. Alle Updates sind ab sofort verfügbar, Photoshop CC für iPad, Project Aero und Project Gemini für iPad werden 2019 verfügbar sein. Premiere Rush CC steht ab sofort in verschiedenen Abo-Modellen zur Verfügung.

Whats new - in the Adobe Creative Cloud

Möchten Sie gerne mehr zur Adobe Creative Cloud und allen Neuerungen erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne!

Ansprechspartner

Guido Strassmann, Software & Lizenzen
Guido
Strassmann
Software & Lizenzen
Gassmann Digital AG ist Teil des breiten Kundenstammes der A&F
Die NZZ Mediengruppe setzt in Ihrer Multi-Channel-Strategie u.a. auf WoodWing
Die SUVA dürfen wir zu unseren Kunden zählen
Multi-Channel-Publishing- und E-Commerce-Projekt bei der Lehner Versand AG
Funke Mediengruppe ist Kundin der A&F
Die Gruner + Jahr GmbH & Co. KG ist eines der grössten Verlagshäuser Europas und zählt zu den A&F-Kunden.
 Die Schlütersche zählt zum A&F-Kundenstamm
Geberit AG ist Kundin der A&F
Die Bosch GmbH findet sich unter den A&F-Kundinnen.
Mengis Druck und Verlag AG findet sich unter den A&F-Kunden
Die Allianz zählt zu A&F-Kunden
Die Galexis AG findet sich im Kundenstamm der A&F
Die Impress Spiegel AG würzt ihre Web-to-Print-Shops mit Chili.
Somedia setzt seit 1996 auf den Surseer Integrator A&F
Die Tamedia AG vertraut auf A&F Computersysteme AG
Das Medienunternehmen Ringier Axel Springer Media AG ist Kunde der A&F
Biella Schweiz AG zählte auf das Know-how der A&F
Die Architekten setzen auf die Abteilung Apple Solutions der A&F
Die Schaeffler Gruppe vertraut auf uns als Systemintegrator
Der TCS setzt auf A&F als Integrator und Partner
RKT setzt auf das DAM SixOMC und auf A&F als Integrator.
Stämpfli vertraut seit Jahren auf A&F als Partner und Integrator.
Die Swissprinters AG vertraut auf A&F